psychostudium.de   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren 

Zur Startseite | Zum Link-Portal | Zum Chat |     Impressum



  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis) (Gelesen: 1659 mal)

Geerthe
Anfänger
Psychologie-Interessierte/r
*
Offline


Psychostudium.de

Beiträge: 1
Geschlecht: female
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #8 - 31. Mai 2010 um 14:10
 
Moin moin,

also ich kann nur zu Salzburg sagen, daß es eine überschaubare Stadt ist und es sich dort sicherlich gut studieren läß.
Jedoch sollte man bei der Überlegung nach Österreich zu gehen, daran denken, daß man im Ausland ist und auch als solcher behandelt werden könnte.
Piefke-Hetze


Geerthe
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kudi
Global Moderator
Master-Student/in
*****
Offline



Beiträge: 779
Geschlecht: male
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #7 - 21. Mai 2010 um 12:17
 
Ich hab dir hier noch ein paar Threads herausgesucht, die sich mit Salzburg beschäftigen. Such mal im Forum da gibts schon einiges.
Wann du dann noch konkrete Fragen hast, kannst du sie gerne stellen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren
Zum Seitenanfang
 

Das Leben ist zu kurz, als dass man immer denken dürfte, es liege noch vor einem.
martinkudler 218174509  
IP gespeichert
 
seltsam
Alter Hase
Psychologie-Interessierte/r
****
Offline


ewiger Gasthörer :)

Beiträge: 96
wechseld in süddeutschland
Geschlecht: female
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #6 - 21. Mai 2010 um 11:59
 
kann mir jemand noch was über salzburg sagen *thema hochschieb* Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
seltsam
Alter Hase
Psychologie-Interessierte/r
****
Offline


ewiger Gasthörer :)

Beiträge: 96
wechseld in süddeutschland
Geschlecht: female
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #5 - 12. Mai 2010 um 20:53
 
naja dieser wechselgedanke hat eher private gründe...
ich muss mal schauen.
ich muss sagen klagenfurt gefällt mir persönlich auhc bis jetzt vom konzept her ganz gut- die studies sind auch nett (schreibe mit einigen emails)... graz klingt auch ganz nett soweit...
hmmm mal gucken...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kudi
Global Moderator
Master-Student/in
*****
Offline



Beiträge: 779
Geschlecht: male
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #4 - 12. Mai 2010 um 18:39
 
Also z.b. in Salzburg gibt es einen Aufnahmetest.

Und was die verschiedenen Unis betrifft:
Klagenfurt ist da wohl noch am wenigsten überlaufen; aber auch relativ weit weg.
Wien solltest du wirklich nicht an die 1. Stelle setzen, da es dort ja ein "Einstiegssemester" gibt, und auch sehr viele Bewerber.

Natürlich ist der Wechsel nach ein paar Semestern möglich, doch solltest du überlegen, ob du den Bachelor nicht einfach in Österreich machst und dann zum Master wieder nach Deutschland gehst.
Denn so ein Wechsel mitten im Bachelor kann immer Verzögerungen mit sich bringen. (z.B. kann es sein, dass du irgendwelche Vorlesungen an der Uni, an die du wechselst, nochmal machen muss etc.)
Zum Seitenanfang
 

Das Leben ist zu kurz, als dass man immer denken dürfte, es liege noch vor einem.
martinkudler 218174509  
IP gespeichert
 
seltsam
Alter Hase
Psychologie-Interessierte/r
****
Offline


ewiger Gasthörer :)

Beiträge: 96
wechseld in süddeutschland
Geschlecht: female
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #3 - 12. Mai 2010 um 15:09
 
@kudi: das meinte ich Zwinkernd
hab gehört in salzburg ist das so?

ich muss gestehen ich würd sehr gern nach salzburg. allerdings soll die sehr überlaufen von deutschen sein. (daher seh ich da kaum chancen) ... wien wäre irre ...
naja finanziell ist eigentlich studieren an sich irre für mich  Augenrollen
(aufgrund von bafög und nicht so reichen eltern bzw. langsam zur neige gehenden ersparnissen)

naja mein plan wäre eben die ersten semester in österreich zu machen und immer parallel bewerbungen an deutsche unis zu schicken... abbrecherquoten sind ja nun auch einigermaßen, sodass das vielleicht nicht verkehrt wäre.

deshalb versuch ich momentan eben in erfahrung zu bringen, welche unis ganz ok sind...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kudi
Global Moderator
Master-Student/in
*****
Offline



Beiträge: 779
Geschlecht: male
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #2 - 12. Mai 2010 um 10:53
 
Also der NC spielt in Österreich keine Rolle, da, wie Nandori schon gesagt hat, an jeder Uni in Österreich Aufnahmetests durchgeführt werden.

Und Leistungskursboni gibt es nicht. Nur vergeben manche Unis ein paar Zusatzpunkte, wenn du gute Noten in bestimmten Fächern vorweisen kannst.

Zum Seitenanfang
 

Das Leben ist zu kurz, als dass man immer denken dürfte, es liege noch vor einem.
martinkudler 218174509  
IP gespeichert
 
Nandori
Psycho-Gott
Bachelor-Student/in
*****
Offline


Uni Klagenfurt

Beiträge: 224
Geschlecht: female
Re: wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
Antwort #1 - 11. Mai 2010 um 23:35
 
leistungskursboni dürfte irrelevant sein, da soweit ich weiß inzwischen jede uni entweder eine aufnahmeprüfung vor dem studium oder in den ersten zwei semestern macht und/oder beides. es wäre also egal wie dein abi ist du müsstet nur diesen test bestehen bzw unter die erstbesten kommen.

ich studiere noch nicht, habe jetzt aber auch von einem studium in österreich abgesehen, weil die studiengänge seeehr überfüllt sein sollen im gegensatz zu deutschland.

falls du bafög brauchst mindestens 6 monate vorher beantragen!
Zum Seitenanfang
 

"Daher sucht denn jeder beständig seine andere Hälfte." - Platon
 
IP gespeichert
 
seltsam
Alter Hase
Psychologie-Interessierte/r
****
Offline


ewiger Gasthörer :)

Beiträge: 96
wechseld in süddeutschland
Geschlecht: female
wer studiert in österreich? (erfahrungen mit unis)
11. Mai 2010 um 20:31
 
heyhoe,

ich stell einfach mal die frage in den raum, weil mein 2,4er abi nicht reichen wird befürchte ich...
wer von euch ist an einer österreichischen uni? wie zufrieden seid ihr?
wo gibt es leistungskursboni (habe englisch lk und bio p3)?
wo hab ich trotz schlechtem schnitt gute chancen?

lg seltsam
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken